Daily archive

Januar 15, 2018

Wien bleibt Erhöhung des Sozialgelds schuldig

Im Wiener Mindestsicherungschaos hat es die Stadt Wien letztes Jahr versäumt, eine Erhöhung vorzunehmen – oder alternativ die jährliche Wertanpassung, die sie sich selbst ins Gesetz geschrieben hatte, wieder zu streichen. Seitdem schuldet sie Beziehern 5,7 Millionen Euro. Und die fordern ihr Geld … „Sozialstadträtin Sandra Frauenberger hat die Auszahlung ab September 2017 versprochen“, klagt Gerhard… Keep Reading

идти наверх