Monthly archive

November 2019

Der Geruch des Feindes

An dem Tag, als ich auf diese Welt kam, wurde Groznys Nachbarschaft von russischen Bomben in Stücke gerissen. Meine einjährige Schwester, meine Großmutter und mein Großvater warteten zu Hause im ruhigen Zentrum der Stadt auf uns. Jedes Mal, wenn eine andere Bombe mit einer Dröhnen zu Boden fiel, die Fenster in den Fenstern klingelten und… Keep Reading

Auslieferung eines Tschetschenen nach Russland

Vor dem Bundesverfassungsgericht war aktuell eine Verfassungsbeschwerde gegen die Auslieferung eines russischen Staatsangehörigen zur Strafverfolgung nach Russland erfolgreich. Die angegriffene Entscheidung verstieß gegen Art.19 Abs. 4 Satz 1 GG, weil das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht die Gefahr des Beschwerdeführers, im Zielstaat politisch verfolgt zu werden, nicht genügend aufgeklärt und nicht eigenständig geprüft hat. Abs. 4 Satz 1… Keep Reading

Politik

„Unschuldige werden an ein Unrechtssystem ausgeliefert“

Moskau verlangt die Auslieferung von nach Deutschland geflohenen Tschetschenen. Ekkehard Maaß, Leiter der Deutsch-Kaukasischen Gesellschaft, kritisiert scharf, dass die Bundesrepublik gewillt sei, vermeintliche „Feinde Russlands“ zu übergeben. Ekkehard Maaß, 68, studierte in der DDR Theologie und Philosophie. Als er Ende der 70er-Jahre Unterschriften gegen die Ausbürgerung seines Freundes Wolf Biermann sammelte, verlor er seinen Studienplatz. Heute veranstaltet… Keep Reading

Inguschische Ironie

Kadyrows Kino Klassiker

Diverse deutsche Journalisten und zivilisierte Zivilisten lassen sich wieder von Todesdrohungen aus Tschetschenien triggern, doch es scheint sich bei der Übersetzung ein kleiner Fehler eingeschlichen zu haben. Korrespondenten des staatlichen Senders Grosny TV verwiesen auf die korrekte Übersetzung: Es handelt sich hier nicht um eine Drohung sondern viel mehr ein Aufruf an die Diaspora Kadyrow… Keep Reading

Gedichte

Das Paradies wo ist es geblieben?

Das Paradies wo ist es geblieben? Die Sehnsucht nach Unsterblichkeit hat schon Adam und Eva aus dem Paradies vertrieben. So suchen seine Söhne es hier auf Erden, doch wird das was werden? Wo so viel Leid, so viel Not, ob sich die Suche überhaupt lohnt? Suchen wir es in der Ferne? Hinter Sonne, Mond oder… Keep Reading

Resolution im Namen der Teilnehmer der Kundgebung am 13. November zur Ermordung von Selimchan Changoschwili

Resolution im Namen der Teilnehmer der Kundgebung am 13. November vor der Generalstaatsanwaltschaft der Bundesrepublik.  Am 23. August 2019 wurde in Berlin der heimtückische Mord an einem Flüchtling aus Georgien und der tschetschenischen Republik Itschkerien Selimchan Changoschwili begangen. Der Mörder wurde daraufhin auf frischer Tat von der deutschen Polizei festgenommen. Im Zuge der Ermittlungen des… Keep Reading

Familie durch Abschiebung getrennt

Vater im Krankenhaus, Mutter wird mit drei kleinen Kindern nach Tschetschenien abgeschoben. Der Hessische Flüchtlingsrat verurteilt die kürzlich durch eine Abschiebung erfolgte Trennung einer Familie aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Die Familie lebte seit über sechs Jahren in Deutschland, zuletzt in einer Unterkunft in Homberg (Efze). Als die Polizei die Familie am 29.10. überraschend zur Abschiebung abholen… Keep Reading

Inguschische Ironie

Vom Drogendealer zum Dschihadisten – deutsche Daʿwa?

Vom Kotti nach Khara’ij – für Deso Dogg bestand seine Daʿwa darin vom Drogendealer zum Dschihadisten zu mutieren, doch er ist nicht der einzige Deutsche, der für Daesh kämpft. Sie nennen sich selber al-Alami oder al-Usami und wie ihr großes Vorbild bevorzugen sie den Peshawar-Playboy-Lifestyle: Vor der Kamera für den Kampf posieren. Doch sind die… Keep Reading

Inguschische Ironie

Super-Mudschahedin #Munāfiq

Für manche, und besonders für unsere Super-Mudschahedin, scheint es sich ja schon an der Grenze zum Glaubensabfall zu bewegen, Empathie für Nichtmuslime zu zeigen. Möge Allah die Umma vom Übel der Handschar-SS befreien. Mullah Nasreddin lief mit einer großen Gruppe von Anhängern über den Basar. Was auch immer Nasreddin tat, seine Anhänger kopierten es sofort.… Keep Reading

Kirche erteilt einer Mutter mit Kind Kirchenasyl – jetzt wurden sie von der Polizei abgeholt

Seit einem Jahr beherbergt die Luzerner Hof-Pfarrei eine Mutter und ihr Kind, die illegal in der Schweiz sind. Doch am Montagnachmittag wurde das Kirchenasyl von der Polizei beendet. Kirchen-Vertreter protestieren beim Amt für Migration. Am Montag tauchte die Polizei an der Schule der 11-jährigen D. auf. Das Mädchen aus Tschetschenien wurde abgeholt, um zusammen mit… Keep Reading

Kadyrow Anhänger in Deutschland & Verbindungen zu organisierten Kriminalität

Tschetschenien: Der Diktator Ramsan Kadyrow hat diverse Anhänger in Deutschland, seine selbsternannte Vertretung ist Mitglied der Regierungspartei CDU, doch deutsche Journalisten scheinen sich selbst am Antisemitismus einiger seiner Anhänger nicht zu stören. Kaum Berücksichtigung findet in der Öffentlichkeit, dass Kadyrow seit Jahren ein Netzwerk in Deutschland unterhält. Seine inoffizielle Vertretung konnte durch falsche Angaben (Geburtsdatum/Name)… Keep Reading

Die Veränderung der Vergangenheit durch das russische Regime von Ramsan Kadyrow – in Erinnerung an Natalja Estemirowa (Entwurf)

Bereits im Jahr 2008 versuchte Ramsan Kadyrow, die Vergangenheit umzuschreiben, indem er das Denkmal von Dschochar Dudajew, das 1992 für die Opfer von Stalins Deportation im Jahre 1944 gebaut wurde, zu einer Müllhalde verlegen wollte. Shahman Akbulatow sagte gegenüber dem kaukasischen Knoten, dass die Behauptung dieses Denkmal würde nicht in einen bestimmten Masterplan für die… Keep Reading

идти наверх