Die Gnade Allahs des Allmächtigen ist Grenzenlos

рубрика: Kunst & Kultur/Religion

Die Nacht wird lang wenn der Schmerz einem quält.

Aber sind wir ehrlich ich habe ihn nicht gewählt.

Er brach so überraschend in meinem Körper ein,

was soll ich sagen – ich mag dich nicht, du kannst mir gestohlen sein?

Du hast mir oft den Schlaf geraubt.

Ich müsste dich fragen: wer bist du überhaupt?

Warum fügst du mir so Schmerzen zu,

du alter Bösewicht, was glaubst denn du, wer du bist?

Mir das Leben so schwer zu machen.

Ich denke es gibt im Leben, doch viel schönere Sachen.

Ich würde von Herzen gerne meinen Garten pflegen,

ach was könnte ich mich da gut bewegen.

Ich könnte die Blumen gießen und,

und die gute Luft genießen!

Aber halt! Soll mir der Schmerz mein Leben verdrießen?

Darf ich denn nicht dankbar sein für den Schmerz?

Denn was wäre ein Leben ohne Schmerz?

Vielleicht das gleiche wie ein Mensch ohne Herz?

Niemand will Leben ohne Herz,

drum muss er auch ertragen den Schmerz.

Darum dürfen wir mit unserem Schicksal nicht hadern,

dürfen im Glauben nicht wanken,

sondern für alles was uns widerfährt nicht vergessen zu danken.