Das Reale Leben in der tschetschenischen Republik: hinter den Kulissen

рубрика: Nachrichten
Ramzan Kadyrov gratuliert Ibragim Temirbayev zu seinem Geburtstag. Aufnahme: Pressedienst von Ramzan Kadyrov / Grozny-inform

In dem Video ist der frühere sogenannte Bürgermeister von Grozny (jetzt die Stadt von Dzhokhar) der Hauptstadt der vorübergehend besetzten tschetschenischen Republik Ichkeria, Islam Kadyrov, in russische Staatsangelegenheiten verwickelt.

Es ist erwähnenswert, dass I. Kadyrov nur eine gefangene Frau mit einem Elektroschocker betäubt und ein wenig theatralisch ist. Tatsächlich zeigten uns die russischen Propagandisten von TschGTRK Grosny keine wirkliche Folter und Folter, aber sie sahen genug, um zu verstehen, was mit den Bürgern von Ichkeria in den Klauen der Russen geschah Besatzer und ihre tschetschenisch sprechenden wanzenartigen jüngeren Brüder.

Die erste Frage, die nach diesem Video gestellt wird, lautet: „Warum schlägt und demütigt er (der sogenannte Bürgermeister von Grozny) offen Menschen vor der Kamera?“Antworte ich Sie machen all diese Notizen, dies ist eine Garantie dafür, dass sie Kadyrov treu bleiben werden.Die Propaganda des TschGTRK Grosny wird gefilmt und der Hauptwanzengauleiter untersucht und bewertet die Arbeit seiner Untergebenen. Diese Aufzeichnung wurde vor ein paar Jahren gemacht.

Warum durfte Kadyrov diese Platte veröffentlichen?Islam Kadyrov, der stellvertretende Innenminister Apti Allaudinov, der Chef von Urus-Martan, der Minister für Notfälle, der Bürgermeister von Argun und mehrere andere Wanzen erhielten von Kuratoren aus Moskau den Befehl, Kadyrov zu stürzen. Hierzu wurden über mehrere Jahre Vorarbeiten durchgeführt. Aber Kadyrov hatte mehr Glück.Der Bürgermeister von Argun wurde zu Tode gefoltert und auf dem Territorium seines Anwesens (mehrere Hektar) wurden 6 Leichen von Menschen gefunden, die er zuvor getötet hatte. Tatsächlich wurden Dutzende von Leichen und vielleicht Hunderte von Leichen in den Gerüchten seines Haushalts begraben, kurz, der russische Bürgermeister lebte auf einem Friedhof, den er selbst organisierte und die Gäste selbst versorgte.

Man sagt, dass der so genannte  „Bürgermeister“ von Kadyrovs Leuten als Hund getötet wurde, und dann, um diese Tatsache zu verbergen, gruben sie 6 Leichen aus und übergaben sie an ihre Verwandten unter der Bedingung, dass einer von ihnen den Mord des Bürgermeisters der Stadt Argun Ibragim Temirbayev auf sich nehmen sollte.Vor seinem Tod erzählte Temirbaev, wer und wie den Sturzversuch vorbereitet hatte. Nach einigen Berichten kam auch heraus, dass eine Vergiftung von „Putins Marionette“- Kadyrov geplant war.

 

Foto sogenannten Bürgermeister beigefügt.

Aslan Artsuew 

Rechtsanwalt

https://www.facebook.com/profile.php?id=100008940398730&__tn__=%2CdCH-R-R&eid=ARDuVofAs1pyk7Lzv7JrpGMF8UX_VU3zLbl5kE8bdMqfXPpBWvkjGwOzCeRIafhwAw5ePhud4ZV71CFa&hc_ref=ARQ46BoiskrORdHsvjUnmrPY4t31mlBgqO5mzqwsm7vp7gB0em2gBCCX190KS2y7u-4&fref=nf