Erneute Entführung von jungen Männern in Tschetschenien

рубрика: News

Heute, am 6. Februar, appellierten Einwohner des Dorfes Gekhi im Bezirk Urus-Martan der Tschetschenischen Republik an das Memorial Human Rights Center. Sie behaupten, dass am 5. Februar gegen 22 Uhr vier junge Männer aus dem Dorf entführt wurden: Movsar Vakhaev, Abdulla Zairaev, Zelimkhan Kulaev und Akhmed Sataev.

Zeugenaussagen zufolge fuhren die Entführer in zwei Autos, von denen eines die Aufschrift „Taxi“ trug. Die Entführer stießen die Männer in Autos und fuhren in eine unbekannte Richtung davon. Zeugen gelang es, die Entführung von Zairaev und Vakhaev mit einer Handykamera zu fotografieren.

Angehörige der Jugendlichen meldeten sich bei der Bezirkspolizei. Das Schicksal der Entführten war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Nachricht unbekannt.

https://www.kavkaz-uzel.eu/articles/345608/