In Inguschetien wurden während einer Operation zur Terrorismusbekämpfung zwei mutmaßliche Mitglieder illegaler bewaffneter Gruppen getötet.

рубрика: Без рубрики
Foto: Alexander Ryumin/TASS

In Inguschetien wurden während einer Operation zur Terrorismusbekämpfung zwei mutmaßliche Mitglieder illegaler bewaffneter Gruppen getötet. Die Polizei erschoss zwei mutmaßliche „Militante“ im Dorf Troitskoye im Bezirk Sunzhensky. Am Morgen wurde vor Ort ein Regime zur Terrorismusbekämpfung eingeführt.

Die aktive Phase des Zusammenstoßes in der Einsatzzone zur Terrorismusbekämpfung ist vorbei. Die Schießerei fand in einem Wohngebiet am Rande des Dorfes statt. Eine Untersuchungsgruppe arbeitet. Es gibt keine Opfer unter Zivilisten und Sicherheitsbeamten.

https://doshdu.com/v-ingushetii-v-hode-kto-ubili-dvuh-predpolagaemyh-chlenov-nvf/?fbclid=IwAR3nrgpFT62unqJBL1T5azVFje4w-lvgvMMpg2JtEzFgqx8WT7WETQvbH9I